Mandelmilch selber machen » 3 Möglichkeiten!

Freunde der Milchalternativen aufgepasst: Der folgende Artikel dreht sich rund um das Thema Mandelmilch.

Noch nie versucht, Mandelmilch selber zu machen? Dann geben Dir unsere Rezepte jetzt die Gelegenheit dazu!

Was ist Mandelmilch?

mandelmilch selber machen rezepte

Mandelmilch ist, wie der Name bereits aussagt, Milch die aus Mandeln hergestellt wird. Da sie rein pflanzlich ist, bietet sie sich vor allem Veganern als Alternative zu herkömmlicher Milch an. Aber auch Menschen mit Laktoseintoleranz sind dankbar für die Existenz von Mandelmilch.

Sie überzeugt durch ihren fein-nussigen, leicht süßlichen Geschmack und ihre Cremigkeit. Natürlich kannst Du Mandelmilch genauso vielseitig wie Kuhmilch verwenden.

Ob in Deinem Cappuccino, im Kuchenteig oder Müsli – Mandelmilch sorgt im Gegensatz zur eher geschmacksneutralen Kuhmilch stets für einen unvergleichlichen Geschmack.

Die Mandelmilch macht´s: deshalb ist sie gesund

Mandelmilch schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch sehr gesund, denn Mandeln enthalten eine Menge wertvoller Nährstoffe wie ungesättigte Fettsäuren, Eisen, Magnesium, Calcium, Zink sowie B-Vitamine und Vitamin E. Außerdem sind Mandeln eine großartige Proteinquelle und sehr ballaststoffreich.

Dadurch schützen Dich Mandeln z. B. vor:

  • Diabetes
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • hohem Cholesterinspiegel und
  • brüchigen Knochen.

Du siehst also, dass Mandeln nicht unverdient zum Superfood gehören.

Es ist also höchste Zeit, sich Mandeln zu besorgen und das erste Rezept für selbstgemachte Mandelmilch auszuprobieren!

Mandelmilch mit dem Mixer selber machen

Eine besonders gesunde Mandelmilch kannst Du mit diesem Rezept selber machen. Hier kommen ganze Mandeln rein, wodurch besonders viele Nährstoffe herausgekitzelt werden.

Zutaten (für ca. 1 Liter):

  • 200 g ungeschälte Mandeln
  • 1 Liter heißes Wasser
  • Optional: Agavendicksaft, Vanille-Extrakt oder Datteln zum Süßen

Besondere Utensilien:

  • Hochleistungsmixer
  • Feines Sieb
  • Mulltuch oder ein anderes sehr feines Stofftuch

Zubereitung:

  • Schritt 1: Füll die Mandeln in eine Schüssel und bedecke sie mit kaltem Wasser. Lass die Nüsse dann 8-10 Stunden quellen. Wenn Du das abends machst, kannst Du direkt am nächsten Morgen weitermachen.
  • Schritt 2: Spül die Nüsse nach dem Einweichen ca. 1 Minute lang unter fließendem Wasser ab.
  • Schritt 3: Gib die eingeweichten Mandeln zusammen mit 1 Liter heißem Wasser in den Mixer. Püriere die Zutaten so lange, bis eine weiße Flüssigkeit ohne Stückchen entstanden ist.
  • Schritt 4: Schnapp Dir eine Schüssel, stell das Sieb hinein und lege das Sieb mit dem Stofftuch aus.
  • Schritt 5: Raff die Seiten des Tuchs zusammen und drehe sie fest ein, um die Mandelmilch heraus zu pressen. Lass die übrig bleibende Masse gut abtropfen und drück sie noch einmal kräftig aus. Nach einigen Minuten sollte eine trockene, musartige Masse zurückbleiben.
  • Schritt 6: Wenn Du magst, kannst Du Deine Milch jetzt noch mit Agavendicksaft oder einem anderen Süßungsmittel Deiner Wahl süßen.
  • Schritt 7: Bewahre die Mandelmilch im Kühlschrank auf.
Tipp!
Die Mandelmilch wird besonders aromatisch, wenn Du die Mandeln vor dem Einweichen in einer Pfanne ohne Fett röstest.
mandelmilch AIMORES Hochleistungsmixer (28000 U/min)
mandelmilch bio Bio Fairtrade Mandeln (500 g)

Mandelmilch aus dem Thermomix selber machen

Gehörst Du zu den stolzen Besitzern eines Thermomix, so kannst Du auch damit Deine Mandelmilch selber machen. Der Vorteil bei der Verwendung eines Thermomix ist, dass Du die Mandeln nicht vorher einweichen musst, wodurch sich die Zubereitungszeit verkürzt.

Zutaten (für 500 ml):

  • 100 g Mandeln ohne Schale
  • 600 g Wasser

Besondere Utensilien:

  • Thermomix
  • Feines Sieb

Zubereitung:

  • Schritt 1: Gib die Mandeln und das Wasser in den Mixtopf und püriere alles 1 Minute lang auf Stufe 10.
  • Schritt 2: Gieß die Flüssigkeit durch ein feines Sieb und fang die Mandelmilch dabei in einer Schüssel auf. Je nachdem, wie fein das Sieb ist, solltest Du das ein zweites Mal machen.
  • Schritt 3: Bewahre die Mandelmilch im Kühlschrank auf.
Tipp!
Den übrigbleibenden Trester, d.h. die Mandelstückchen, kannst Du zu Mandelmehl weiterverarbeiten, das sich z.B. prima für den Boden einer Low-Carb-Pizza verwenden lässt:

  • Streiche den Trester auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und lass ihn entweder in der Sonne oder im Ofen trocknen.
  • Wenn Du Dich für den Ofen entscheidest: Trockne die Mandelstückchen 1 – 1,5 h lang bei 80 °C Ober- / Unterhitze.
  • Gib die trockene Masse zuletzt in den Mixtopf und mahle sie 20 Sekunden lang auf Stufe 10.

Mandelmilch aus Mandelmus selber machen

mandelmilch selber machen thermomix
Auch sehr schnell und leicht kannst Du Mandelmilch selber machen, wenn Du Mandelmus als Basis verwendest – ohne lästiges Einweichen.

Zutaten:

  • 3 EL weißes oder braunes Mandelmus
  • 500 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • Optional: Süßungsmittel nach Wahl, z.B. Agavendicksaft oder Vanillezucker

Besondere Utensilien:

  • Mixer

Zubereitung:

  • Schritt 1: Gib erst das Wasser und dann das Mandelmus in den Mixer, damit das Mandelmus nicht auf dem Boden kleben bleibt.
  • Schritt 2: Püriere alles ca. 30 Sekunden lang, bis die Mandelmilch schaumig ist.
  • Schritt 3: Schmecke die Mandelmilch eventuell mit einem Süßungsmittel ab.
  • Schritt 4: Bewahre die Mandelmilch im Kühlschrank auf.
Tipp!
Wenn Du die Mandelmilch zum Verfeinern Deines Kaffees benutzen willst, solltest Du helles Mandelmus verwenden.

Joghurt aus Mandelmilch selber machen

Du ernährst Dich schon seit längerer Zeit vegan und vermisst Deinen morgendlichen Lieblingsjoghurt?

Dieses Rezept führt Euch beide wieder zusammen, denn Du kannst mit Deiner Mandelmilch Joghurt selber machen. Alles was Du dazu benötigst sind Milchsäurebakterien, die Deine Mandelmilch in leckeren Bio-Joghurt verwandeln!

Zutaten:

  • 1 Liter Mandelmilch
  • 1 Beutel Joghurtferment von „My.Yo“ (= 25 g)

Zubereitung:

  • Schritt 1: Gib das Fermentpulver in die Mandelmilch und rühre solange, bis sich das Pulver komplett gelöst hat.
  • Schritt 2: Füll die Flüssigkeit in kleine Gläschen ab und lass sie für ca. 12 Stunden an einem warmen Ort stehen.
  • Schritt 3: Nach 12 Stunden sollte sich oben der Joghurt gebildet haben, während unten die „Molke“ schwimmt. Teste, ob der Joghurt fertig ist, indem Du ein wenig davon probierst. Wenn er Deiner Meinung nach noch nicht den „typischen Joghurtgeschmack“ erreicht hat, lass ihn noch für kurze Zeit weiter stehen. Wenn er Dir aber schmeckt, dann kannst Du schon die Molke abschütten.
  • Schritt 4: Sobald der Mandelmilch-Joghurt fertig ist, musst Du ihn im Kühlschrank aufbewahren.
Tipp!
Hast Du Dich in dieses Rezept so verliebt, dass Du ab jetzt immer Joghurt aus Mandelmilch selber machen willst, dann kannst Du auch gleich neuen ansetzen, indem Du 1 EL davon in die neue Mandelmilch gibst. Das funktioniert bis zu 20 Male.
mandelmilch vegan My.Yo Joghurtpulver Pro- und Prebiotisch

Fazit: Mandelmilch selber machen

Bestimmt sitzt Du jetzt an einem Tisch mit Deinen Freunden und genießt einen Kaffee mit Deiner selbstgemachten Mandelmilch. Kein Wunder, denn

  • Mandelmilch ist sehr gesund und dazu noch vegan
  • schnell und einfach selber gemacht
  • besonders vielseitig einsetzbar

Viel Spaß mit unseren Rezepten!

Mandelmilch selber machen » 3 Möglichkeiten!
5 (100%) 1 vote

Schreibe einen Kommentar