Bodylotion selber machen – so klappt es!

Genervt von schlecht verträglicher Bodylotion, die voll mit Farb- und Zusatzstoffen ist? Du bist vielleicht schon voll auf dem DIY-Trip mit selbstgemachter Gesichtscreme oder Deiner eigenen Haarkur?! Hier erfährst Du, wie Du sogar Bodylotion einfach selber machen kannst!

Was ist eine Bodylotion?

bodylotion selber machen rezepte

Bei einer Bodylotion handelt es sich um eine Körpercreme, die der Reinigung und Pflege der Haut dient. Trägst Du sie nach dem Waschen oder Duschen auf, kannst Du sicher gehen, dass Deine Haut optimal mit Nährstoffen versorgt wird.

Sie ist für mehrere Hauttypen geeignet, vor allem für trockene und alternde Haut. Was eine Bodylotion aber genau mit Deiner Haut anstellt, erfährst Du weiter unten.

Vorsicht bei gekaufter Bodylotion: Deshalb ist DIY angesagt

Gekaufte Bodylotions sind meist nicht so gut, wie immer angepriesen wird:

  • Die Inhaltsstoffe sind oft chemischer Herkunft, die Deiner Haut nachhaltig schaden können.
  • Konventionelle Bodylotions enthalten oft Mineralöl, das mit gesundheitsschädlichen – mitunter auch krebserregenden – Stoffen versetzt ist.

Wenn Dich das skeptisch macht, solltest Du Deine nächste Bodylotion lieber selber machen.

Mithilfe von Hausmitteln kannst Du eine natürliche Bodylotion selber machen, indem Du zum Beispiel einfach ein Rezept mit Kokosöl und Sheabutter ausprobierst.

Eins ist sicher: Deine selbstgemachte Bodylotion wird als Naturkosmetik perfekt auf Dich abgestimmt sein!

Duftende Bodylotion mit Kokosöl selber machen

Kokosöl wirkt sich super auf Deine Haut aus: Es macht sie weich und verleiht Dir ein junges und frisches Erscheinungsbild. Plus: Leute werden sich von der nach Kokos duftenden Beauty angezogen fühlen wie die Motte vom Licht.

Zutaten:

  • 100 ml Kokosöl
  • 2 TL Bienenwachs
  • 5 Tropfen ätherisches Lavendelöl

Zubereitung:

  • Schritt 1: Gib das Kokosöl und das Bienenwachs in eine kleine Schüssel und erwärme sie in einem Wasserbad.
  • Schritt 2: Sobald alles geschmolzen ist, musst Du die Schüssel aus dem Wasser nehmen.
  • Schritt 3: Vermische nun alles gründlich und lass die Mischung ein wenig abkühlen.
  • Schritt 4: Gib das Lavendelöl hinzu und rühre es sorgfältig unter. Fertig ist Deine Bodylotion!
Tipp!
Wende die Bodylotion nach jedem Duschen oder Baden an, damit Deine Haut nachhaltig gepflegt wird.
bodylotion bienenwachs 100 % reines Bio Bienenwachs
kokosöl bodylotion hochwertiges Bio-Kokosöl
lavendeloel bodylotion naturreines ätherisches BIO Lavendel Öl

Einfache Bodylotion aus Olivenöl und Aloe Vera selber machen

Dieses Rezept wird Dich ins Staunen bringen, denn Du brauchst nur zwei Zutaten, um eine Aloe-Vera-Bodylotion selber machen zu können, die es in sich hat.

Durch die alleinige Verwendung von Olivenöl und Aloe-Vera ist das Rezept auch super geeignet, wenn Du eine Bodylotion selber machen willst, die vegan ist.

Achtung!
Verwende unbedingt reines Aloe-Vera-Gel, das einen Aloe-Vera-Anteil von > 99 Prozent hat, d.h. möglichst frei von jeglichem Schnickschnack wie beispielsweise Farbstoffe ist.

Zutaten:

  • 1 Teil Olivenöl
  • 1 Teil Aloe-Vera-Gel

Besondere Utensilien:

  • Mixer
  • Pumpspender oder alte Bodylotion-Flasche

Zubereitung:

  • Schritt 1: Gib von beiden Zutaten jeweils die gleiche Menge in einen Mixbecher und schlage sie mit dem Rührbesen so lange auf, bis eine homogene bis cremige Masse entstanden ist.
  • Schritt 2: Fülle die fertige Bodylotion in das von Dir auserwählte Gefäß und bewahre sie darin auf.
Tipp!
Sollten sich die Zutaten nach einiger Zeit voneinander trennen wollen, einfach schütteln und schon hast Du die alte Harmonie widerhergestellt.
aloe vera gel bodylotion natürliches bio Aloe Gel 99%

Honig-Milch-Bodylotion selber machen

Du kannst auch eine Bodylotion selber machen, wenn Du Milch und Honig als Basis verwendest. Der große Vorteil dieses Rezepts ist die Verwendung von Milch, die dafür sorgt, dass sich die alle Zutaten optimal miteinander mischen und sich nichts absetzt.

Zutaten:

  • 50 ml Milch
  • 100 ml Mandelöl
  • 0,5 TL Honig
  • 10 Tropfen ätherischen Öls nach Wahl

Besondere Utensilien:

  • Pürierstab

Zubereitung:

  • Schritt 1: Gib die Milch in ein hohes Gefäß und schlage sie mithilfe des Pürierstabs auf.
  • Schritt 2: Gib das Mandelöl langsam dazu und mixe es sorgfältig rasch unter.
  • Schritt 3: Zuletzt fügst Du den Honig und das ätherische Öl hinzu und vermischst alles noch einmal.
Tipp!
Diese Körpercreme kannst Du auch als Körperbutter für Deine trockenen Beine benutzen – sie ist sehr reichhaltig.
mandeloel bodylotion Mandelöl aus biologischem Anbau

Bodylotion für trockene Haut selber machen

Wenn Du unter trockener Haut leidest und davon träumst, sie wieder weich wie Seide zu machen, dann ist dieses DIY-Rezept etwas für Dich. Wendest Du sie nach jedem Duschen an, hast Du sofort wieder seidige Haut.

Zutaten:

  • 75 ml Rosenwasser
  • 100 ml Mandelöl
  • 3 EL Bienenwachs
  • 5 Tropfen ätherisches Sandelholzöl

Besondere Utensilien:

  • Pürierstab
  • Dunkles Glas zum Aufbewahren

Zubereitung:

  • Schritt 1: Gib das Mandelöl und das Bienenwachs in eine Schüssel und erwärme sie zusammen in einem Wasserbad.
  • Schritt 2: Gieß das Rosenwasser in eine andere Schüssel und stell diese in dasselbe Wasserbad.
  • Schritt 3: Wenn das Bienenwachs geschmolzen ist, musst Du die Schüssel aus dem Wasser nehmen und das flüssige Bienenwachs mit dem Mandelöl vermischen, bis eine gleichmäßige Flüssigkeit entstanden ist.
  • Schritt 4: Nimm jetzt auch das Rosenwasser aus dem Wasserbad und gieß es in einen hohen Rührbecher.
  • Schritt 5: Schnapp Dir einen Pürierstab und rühre damit auf höchster Stufe im Rosenwasser herum. Gib nun ganz langsam das Öl-Wachs-Gemisch in einem dünnen Strahl hinzu. Lass dabei den Pürierstab stets laufen.
  • Schritt 6: Gib nun das Sandelholzöl hinzu und mische alles ein letztes Mal gründlich durch.
  • Schritt 7: Lagere die fertige Bodylotion in einem dunklen Glas im Kühlschrank. Sie ist ca. 3 Wochen haltbar.
Tipp!
Für eine günstigere Variante kannst Du das Mandelöl auch durch Olivenöl ersetzen.
Sandelholzoel bodylotion Mystic Moments Sandelholzöl Duftöl

Bodybutter für trockene Beine selber machen

Eine Bodybutter wirkt genauso wie eine Bodylotion feuchtigkeitsspendend, sodass sie bei regelmäßiger Anwendung gegen trockene Haut helfen kann. Durch die Kombination der folgenden Zutaten, kann nichts mehr schief gehen!

Zutaten:

  • 100 g Kokosöl
  • 50 g Kakaobutter
  • 50 g Mandelöl
  • 5 Tropfen Vanilleöl

Besondere Utensilien:

  • Handmixer

Zubereitung:

  • Schritt 1: Gib das Kokosöl und die Kakaobutter in eine Schüssel und erhitze sie in einem Wasserbad.
  • Schritt 2: Sobald beides flüssig ist, nimmst Du die Schüssel aus dem Wasser und gibst das Mandelöl hinzu.
  • Schritt 3: Rühre nun alles solange, bis sich eine gleichmäßige Masse gebildet hat.
  • Schritt 4: Stelle die Schüssel für 1h in den Kühlschrank.
  • Schritt 5: Nimm die Schüssel wieder aus dem Kühlschrank. Die Mischung sollte nun fest geworden sein. Schnapp Dir dann den Handmixer und schlage sie zu einer lockeren Masse auf.
  • Schritt 6: Gib das Vanilleöl dazu und schlage die Masse ein weiteres Mal kräftig auf.
Tipp!
Trage die Bodybutter einmal am Tag auf die Beine auf und lass sie komplett einziehen, ehe Du Dich anziehst.

Straffende Bodylotion gegen Cellulite selber machen

Probierst Du gerade Deinen Bikini an und würdest am liebsten heulen, weil Du unschöne Cellulite hast? Klar, eine Bodylotion ist kein Zauberer, der sie vielleicht verschwinden lassen könnte, aber die in der Bodylotion enthaltenen ätherischen Öle werden sie wenigstens abmildern.
Zutaten:

  • 35 g Sheabutter
  • 35 g Kokosöl
  • 25 g Mandelöl
  • 5 Tropfen Zedernöl
  • 5 Tropfen Rosmarinöl
  • 5 Tropfen Orangenöl

Besondere Utensilien:

  • Handmixer
  • Gefäß zum Aufbewahren

Zubereitung:

  • Schritt 1: Gib das Kokosöl und die Sheabutter in eine Schüssel und erhitze sie in einem Wasserbad.
  • Schritt 2: Sobald beides flüssig ist, gieße das Mandelöl hinzu und vermische alles.
  • Schritt 3: Lass die Masse ein wenig abkühlen und gib dann die ätherischen Öle zu der Mischung.
  • Schritt 4: Vermische alles gründlich und stell die Mischung für 30 Minuten in den Kühlschrank, damit sie fest werden kann.
  • Schritt 5: Nimm die Mischung nach den 30 Minuten aus dem Kühlschrank und rühre sie mit dem Handmixer solange, bis eine für Dich angenehme Konsistenz erreicht ist.
  • Schritt 6: Gib die Bodylotion in das Gefäß und bewahre sie darin auf. Sie ist ca. 4 Wochen haltbar.

Überblick über alle Zutaten und ihre Wunderwirkungen

bodylotion selber machen diy

Mandelöl
  • feuchtigkeitsspendend
Sandelholzöl
  • feuchtigkeitsspendend
Rosenwasser
  • antibakterielle Wirkung
Zedernöl
  • regt den Lymphfluss an und sorgt für eine Entwässerung
    → Hilft damit gegen Cellulite und strafft die Haut
Rosmarinöl
  • entwässert und regt die Durchblutung an
Ätherisches Orangenöl
  • strafft schwaches Bindegewebe
Kokosöl
  • spendet Feuchtigkeit
  • wirkt antibakteriell und beugt so unreine Haut vor
Lavendelöl
  • fördert die Durchblutung
  • beruhigt die Haut
Olivenöl
  • spendet Feuchtigkeit
Aloe-Vera-Gel
  • sorgt für ein schnelles Einziehen der Bodylotion
  • entzündungshemmende, antibakterielle, antivirale und antifungale Wirkung
  • straffende Wirkung
Bienenwachs
  • bildet Schutzfilm auf der Haut, der Hautreizungen vorbeugt
  • spendet Feuchtigkeit
Sheabutter
  • versorgt trockene Haut mit Feuchtigkeit
  • wirkt beruhigend und rückfettend
Kakaobutter
  • schmilzt gut auf der Haut, daher leicht verteilbar
  • hinterlässt seidige Haut
  • feuchtigkeitsspendend
Vanilleöl
  • fördert die Durchblutung
  • entzündungshemmende Wirkung
Tipp!
Viele der nötigen Zutaten wie ätherische Öle oder fertige Naturkosmetik findest Du übrigens auch in diesem Shop.

Fazit: Die Vorteile einer selbstgemachten Bodylotion

Ab jetzt solltest Du Deine Bodylotion immer selber machen, denn:

  • Du kannst selbst die Menge dosieren.
  • Du bist die Herrin der Düfte: Nach Lust und Laune kannst Du selbst bestimmen, ob Deine Bodylotion z.B. nach Lavendel, Zitrone oder Orange riechen soll.
  • Die Zutaten sind vollkommen natürlich und unbedenklich.
  • Die Bodylotion ist perfekt auf die Bedürfnisse Deiner Haut abgestimmt.

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Ausprobieren!

Bodylotion selber machen – so klappt es!
4.5 (90%) 2 votes

Schreibe einen Kommentar