Waschmittel selber machen

Keine Lust mehr auf teures Waschmittel, welches vollgepackt ist mit Chemikalien?

Kein Problem, denn Waschmittel kannst Du einfach selber machen. Wie das geht und was Du beachten solltest, erfährst Du in diesem Artikel.

Warum eigentlich das Waschmittel selber machen?

waschmittel selber machen anleitung

Flüssiges Waschmittel kannst Du einfach selber machen, ohne großen Aufwand und garantiert in ökologischer Bio-Qualität.

Die großen Vorteile von selbst hergestelltem Waschmittel:

  • Du weißt was drin ist – vor allem hilfreich, wenn Allergien oder Unverträglichkeiten vorliegen.
  • Waschmittel kann auf Dauer ganz schön teuer sein – Das DIY Waschmittel allerdings nicht!
  • Zusammenfassend: Schont Umwelt, Gesundheit und den Geldbeutel!

Anleitungen für selbstgemachtes Waschmittel gibt es viele und dabei kommen die verschiedensten Zutaten zum Einsatz. Von Kastanien, über Efeu, bis hin zum veganen Waschmittel oder dem Gallseife Waschmittel aus dem Thermomix – die Kreativität dieser do it yourself Anleitungen kennt keine Grenzen.

Unser selbstgemachtes Waschmittel besteht in seinen Hauptzutaten aus Kernseife und Waschsoda. Ohne schlecht verträgliche oder gar schädliche Zusatzstoffe und garantiert ökologisch wertvoll.

Tipp!
Kernseifen sind Seifen aus Natriumchlorid, die einen hohen Fettsäuregehalt haben und ohne Parfümierung oder Farbstoffe auskommen. Kernseife reinigt nicht nur gründlich, sondern ist auch vielseitig einsetzbar und findet sich in vielen DIY-Anleitungen wieder.

Waschmittel selber machen: Schritt für Schritt Anleitung

Die Anleitung zu unserem selbstgemachten Waschmittel ist denkbar einfach. Außerdem ist es das wohl günstigste Waschmittel, mit dem Du je Deine Hemden, T-Shirts oder Hosen gewaschen hast. Der folgende Vergleich soll Dir diesen Vorteil nochmal verdeutlichen:

Persil Sensitive Gel Waschmittel (1,5 Liter) ca. 6 Euro
AlmaWin Öko Vollwaschmittel (2 Liter) ca. 11 Euro
Auela Bio-Waschmittel (1,5 Liter) ca. 12 Euro
Unser DIY-Waschmittel (2 Liter) ca. 0,50 Euro

Auf das ganze Jahr gerechnet, kannst Du mit unserem Waschmittel also eine Menge Geld sparen – vor allem für große Familien interessant!

Diese Zutaten brauchst Du

Die Zutatenliste für unser Rezept zum selbstgemachten Waschmittel ist nicht lang. Alles was Du für 2 Liter Waschmittel benötigst:

  • 4 Esslöffel Waschsoda
  • 30 g Bio-Kernseife
  • 2 Liter Wasser
  • Einen verschließbaren Behälter zur Aufbewahrung
  • Optional: Duftöl für einen angenehmen und frischen Geruch
kernseife SODASAN Bio-Kernseife
soda Holste Waschsoda im 4er Pack
Tipp!
Besonders bei der Kernseife solltest Du auf ein hochwertiges Bio-Produkt achten, um am Ende ein gut verträgliches Waschmittel zu bekommen, das frei von Zusatzstoffen ist.

So einfach geht es

Die Anleitung für dieses selbstgemachte Waschpulver ist ebenfalls einfach und geht schnell. Folgende Schritte müssen beachtet werden:

  • Schritt 1: Kernseife klein machen: Die Kernseife wird geraspelt oder in sehr kleine Stücke geschnitten, damit sie sich im weiteren Verlauf besser mit den anderen Zutaten vermischen lässt.
  • Schritt 2: Wasser in einen Topf: Die 2 Liter Wasser kommen in einen großen Topf und werden anschließend erhitzt.
  • Schritt 3: Zutaten hinzugeben: Die kleingeschnittene (oder geriebene) Kernseife, sowie die 4 Esslöffel Waschsoda kommen in den Topf. Jetzt lässt Du das Wasser aufkochen und verrührst die Zutaten so lange, bis eine gleichmäßige Flüssigkeit entsteht.
  • Schritt 3: Einige Stunden stehen lassen: Den Topf lässt Du nun für rund 12 Stunden in Ruhe, bevor Du die Flüssigkeit erneut erhitzt und verrührst. Jetzt sollte die Masse bereits etwas dicker geworden sein. (dieser Schritt ist optional, verbessert aber die Konsistenz des Waschmittels.)
  • Schritt 3: Feintuning: Nachdem Dein selbstgemachtes Waschmittel nun fertig und abgekühlt ist, kannst Du (nach Bedarf) ätherische Öle, beziehungsweise Duftöl hinzugeben und dem Waschmittel so Deine liebste Duftnote geben.

Anwendungstipps

Bevor Du Dich jetzt zur Waschmaschine begibst und Dein selbst hergestelltes Waschmittel ausprobierst, solltest Du noch einige wichtige Tipps beachten, damit die Wäsche auch jedes mal sauber wird.

  • Das Waschmittel ist universal einsetzbar und eignet sich sowohl für weiße, als auch für bunte Wäsche. Bei weißer Wäsche kannst Du noch einen Teelöffel Natron hinzugeben, um die Wäsche optimal weiß zu halten.
  • Nicht für Seide oder Wolle geeignet! Einzig diese feinen Fasern solltest Du mit unserem DIY-Waschmittel nicht bearbeiten, da das Waschsoda die Fasern beschädigen kann.

Geht auch Gallseife statt Kernseife?

Gallseife ist eine Seife aus Kernseife und Rindergalle (somit für Veganer nicht geeignet), die besonders bei hartnäckigen Flecken ein effektives Hausmittel darstellt.

Wir empfehlen beim Waschmittel selber machen auf Kernseife zurückzugreifen. Gallseife eignet sich jedoch hervorragend, um Flecken auf Stoffen und Kleidung mit der Hand zu beseitigen.

Tipp!
Dafür einfach das Kleidungsstück anfeuchten, den Fleck mit Gallseife einreiben, etwas einwirken lassen und den Fleck dann mit klarem Wasser auswaschen.

Mehr Infos zum Unterschied zwischen Gallseife und Kernseife findest Du hier.

Waschmittel selber machen ohne Kernseife

Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass Kernseife das beste Hausmittel für das selbstgemachte Waschmittel ist.

Es gibt allerdings auch noch einige andere Hausmittel, mit denen Du Deine Wäsche sauber machen kannst.

Seifenkraut Seifenkraut wird auch Waschwurz genannt und eignet sich ebenfalls zum Waschmittel selber machen. Einfach 30 Gramm Seifenkraut in 2 Liter Wasser kochen lassen und die Lösung dann filtern. Doch ACHTUNG nicht für weiße Wäsche geeignet!
Efeu Efeu ist besonders bei Wolle geeignet. Hierzu kochst Du rund 50 Efeublätter in 2 Liter Wasser und filterst danach die Lösung.
Rosskastanie Dieses Hausmittel eignet sich vor allem für dunkle und schwarze Wäsche. Die Kastanien werden in kleine Stücke geschnitten und ebenfalls in Wasser aufgekocht. Auch hier mit weißer Wäsche aufpassen!

Fazit

Waschmittel selber machen ist wirklich kein Hexenwerk und bietet enorme Vorteile. Das selbst hergestellte Waschmittel ist nicht nur besonders hautfreundlich und gut verträglich, sondern auch extrem günstig.

Verzichte ab heute auf das mit Chemikalien besetzte Waschmittel aus dem Supermarkt und mach Dein flüssiges Waschmittel einfach selbst. Die Anleitung ist einfach und nimmt in der einfachsten Form höchstens 5 Minuten in Anspruch.

Viel Spaß beim Waschmittel selber machen!

Waschmittel selber machen
4 (80%) 2 votes

Schreibe einen Kommentar